Kartoffel-Wirsing-Eintopf

Zutaten für 4 Portionen

750 g Wirsingkohl

750 g festkochende Kartoffeln

250 g Schinkenspeck

250 g Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

1 Tl. Kümmel

Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle,

¼ l Fleischbrühe

100 g Crème fraîche

Zubereitung:

Wirsingkohl putzen und in dünne Streifen schneiden oder hobeln. Die gewaschenen Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Den Schinkenspeck würfeln und in einem großen Topf bei nicht zu starker Hitze auslassen. Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und in den Speckfett glasig braten. Speck und Zwiebeln bis auf eine dünne Lage aus dem Topf nehmen. Kartoffeln, Kohl und die Speck-Zwiebel-Mischung lagenweise in den Topf schichten. Dabei die Kartoffeln und den Kohl mit durchgedrückter Knoblauchzehe, Kümmel, Salz und Pfeffer würzen. Die Fleischbrühe angießen und den Eintopf zugedeckt 25 Minuten garen. In eine vorgewärmte Schüssel füllen und die Crème fraîche als dicken Klecks in die Mitte geben, erst bei Tisch unterrühren.  Dazu frische Baguettes reichen.